Auf der Internetseite gut-fuer-neckaralb.de unterstützen die Kreissparkassen Tübingen und Reutlingen die unterschiedlichsten Projekte. Die Schützengilde Bühl wurde hier mit dem Neubau der Luftdruckhalle aufgenommen. Es gibt dort die Möglichkeit für den Neubau der Luftdruckhalle zu spenden.


Einfach mal reinschauen unter gut-für-neckaralb.de, Projekt Luftdruckhalle für bessere Jugendarbeit oder direkt auf das Widget über diesem Beitrag klicken. Wir sind für jeden Euro, der gespendet wird, dankbar.


In diesem Rahmen findet am Sonntag, den 02. Juni ab 11 Uhr in Wurmlingen eine Spendenwanderung statt. Genau heißt das, es gibt Wanderstrecken von 6 km, 9 km und 12 km Länge. Für jeden erlaufenen Kilometer spenden die Kreissparkassen Tübingen und Reutlingen 1€. Z.B. bekommt man für eine 12 km Runde einen Gutschein über 12 € mit einem Code. Mit diesem Code kann man das erlaufene Geld auf der Internetseite gut-fuer-neckaralb.de dem gewünschten Projekt zuweisen. Also schnappt eure Familien und macht eine schöne Wanderung um oder auf die Wurmlinger Kapelle. Es ist für eine gute Sache.


Natürlich gibt es auch ein Spendenkonto bei der Schützengilde Bühl.


Unter der Nummer DE 83 641 500 20 000 427 48 94 bei der Kreissparkasse Tübingen kann man den Verein ebenfalls unterstützen.


Herzlichen Dank schon mal im Voraus.

 

Terminänderung Königsadler

Wegen der laufenden Umbauten muss das Königsadlerschiessen dieses Jahr leider ausfallen.

 

 

 
Wie bei unserer Hauptversammlung vorgestellt, stehen große Veränderungen bei der SGi Bühl an: Im Frühjahr/Sommer 2019 werden wir mit dem Umbau unserer 10m-Bahnen anfangen. Um unseren Mitgliedern und Gästen eine moderne 10m-Anlage zu bieten und ein gutes Training - Sommer wie Winter - zu ermöglichen, werden wir dieses Jahr eine Halle für unsere 10m-Stände bauen. Aufgrund der veränderten Vorschriften und Anforderungen konnten wir in der jüngsten Vergangenheit leider nur auf 6 Ständen trainieren. Auch die Bauweise und die "klimatischen Bedingungen" erlauben uns seit einiger Zeit kein ganzjähriges Training mehr und die Wettkämpfe unserer Luftgewehr- und Luftpistolen-Schützen können nicht immer auf unserer heimischen Anlage ausgetragen werden.
 
Es stehen also große Veränderungen an und noch größere Aufgaben liegen vor uns - und da kommt ihr ins Spiel: Wie ihr sicher wisst, erfordert so ein Umbau vor allem zwei Dinge - das nötige Kleingeld und viele helfende Hände.
 
Deswegen möchten wir jede und jeden bitten uns hierbei zu unterstützen. Viele Hände - schnelles Ende. Egal ob jung oder alt, Frau oder Mann, für jeden gibt es eine passende Aufgabe. Nicht jeder muss Schubkarren schieben und Kies schaufeln, auch kleinere/leichtere Aufgaben stehen an und auch über die Organisation des Mittagessens oder einen Kuchen zur Stärkung freuen wir uns. Deswegen lohnt sich es auch vorbei zu schauen, wenn ihr nur ein paar Stunden Zeit habt. Auch Freunde und Unterstützer, die nicht (aktives) Mitglied bei uns sind, sind immer willkommen.
 
Durch möglichst viel Eigenlistung versuchen wir die Kosten so gering wie möglich zu halten - nichts desto trotz ist ein solcher Umbau eine große finanzielle Herausforderung, sodass wir uns über jede Spende sehr freuen und jetzt schon einmal dafür bedanken möchten! Wie sagt der Schwabe: "Auch Kleinvieh macht Mist!" und frei nach diesem Motto freuen wir uns über jede Spende - egal in welcher Höhe. Auch Spenden durch ein Mittagessen oder durch hilfsbereite Handwerker sind eine große Hilfe für uns!
 
Natürlich möchten wir unsere Unterstützer nicht unerwähnt lassen, sodass die Namer aller Spender einen Ehrenplatz in unserer neuen Halle erhalten werden. Und damit ihr nicht "mit leeren Händen da steht" bekommt ihr direkt diese speziell gravierten Bausteine, symbolisch für euren Spendenbetrag. Und natürlich erhaltet ihr auch eine (steuerlich absetzbare) Spendenquittung.
 
Also helft und unterstützt uns - egal ob mit euren helfenden Händen oder einer finanziellen Spende (oder am besten beides).
Über den aktuellen Stand zu unserem Umbau werden wir euch natürlich stets auf unserer Homepage und auf unserer Seite auf facebook auf dem Laufenden halten :)
 
 
 

Liebe Schützenkameradinnen,

liebe Schützenkameraden,

 

 

von Samstag, 27.10.2018 bis Sonntag, 09.12.2018 können die Ergebnisse für die Vereinsmeisterschaften geschossen werden.

Dies ist für die Teilnahme an den Kreismeisterschaften zwingend erforderlich.

Ergebniss nach dem 09.12.2018 werden nicht mehr akzeptiert und es gibt keine Meldung zu den Kreismeisterschaften.

 

Wie in den vergangenen Jahren können die Ergebnisse entweder im Training oder bei Wettkämpfen geschossen werden.

 

Bei Ergebnissen, die bei Wettkämpfen erzielt werden sollen, muss vor dem Wettkampf erklärt werden, dass das Ergebnis für die Vereinsmeisterschaft gelten soll.

 

Bei Trainingsergebnissen bitte die geschossenen Scheiben mit euerm Namen, Datum und dem  Vermerk "VM"versehen. Die Scheiben in den bereitgestellten Faltkorb legen. Ergebnisse ohne Vorliegen von Scheiben (außer bei Ergebnissen von Wettkämpfen) können nicht gewertet werden und dadurch gibt es auch keine Meldung zu den Kreismeisterschaften.

 

Im Schützenzimmer liegt ein Ordner aus,  in dem ihr die Ergebnisse selber eingetragen müsst. Es gibt für jede Disziplin ein separates Blatt.

 

Für Disziplinen, die bisher noch nicht geschossen wurden, sind hinten Leerformulare abgeheftet.

 

Die Disziplinen gelten nur für Wettbewerbe im DSB.

 

Wer Wettbewerbe im BDS schießen will, meldet sich bitte bei Stefan Kirchner.

 

 

Ich wünsche euch allen "Gut Schuß"

 

Matthias Müller

Sportleiter

Mitte August ging es für die Schützenjugend der SGi Bühl sowie alle interessierten, wanderfreudigen Vereinsmitglieder nach Raggal in Vorarlberg.

Nachdem am Donnerstag bereits Frank und Dennis mit dem Fahrrad nach Österreich aufbrachen, setzen sie ihre Tour am Freitag, nach einem Übernachtungsstopp am Bodensee, fort. Auch Ebi, Thiemo und Lydia sowie der erste Teil unserer Jugend, Kevin und Beni, brachen am frühen Freitagvormittag mit dem Auto auf.
Nach einer kurzen Frühstückspause im Allgäu, konnten wir unsere Fahrradfahrer am Bergaufstieg einholen.

Angekommen an der Hütte, genossen wir noch den schönen Ausblick bei Kaffee und Kuchen, luden die Autos aus und erledigten noch einen kurzen Einkauf. Dann kam auch Evi mit Julian und den weiteren Jugendlichen Olli und Nils an und schon war es Zeit das Abendessen vorzubereiten - Fleischkäse mit Kartoffelsalat.
Nach dieser leckeren Stärkung verbrachten wir noch einen gemütlichen Abend auf der Hütte, bevor am Samstagmorgen früh der Wecker klingelte.
Denn bei strahlendem Sonnenschein machten wir uns zu unserer Ganztagestour, einem Rundweg über die Wangspitze, mit einer Länge von fast 15 km und über 1000 Höhenmetern, auf.
Bei bestem Wetter genossen wir die abwechslungsreiche Natur und den tollen Sonnenschein und kehrten, für eine kurze Verschnaufpause, auch in die ein oder andere (Alm-)Hütte ein. Am Abend kamen wir erholt und hungrig wieder in Raggal an und nach einem weiteren leckeren Abendessen (Maultaschen und Kartoffelsalat) ließen wir unsere Betten noch ein Weilchen auf uns warten.

Nach einem ausgiebigen Frühstück mussten wir am Sonntag leider schon wieder die Autos packen und die Hütte sauber machen, um uns anschließend auf den Heimweg zu machen.
Dieser führte uns zunächst jedoch noch nach Rottweil, wo uns Eberhard Bürger eine klasse Stadtführung gab und wir anschließend noch bei einem leckeren Vesper zusammen saßen, bevor wir am Abend wohlbehalten wieder daheim ankamen.

  • Raggal18_001.jpg
  • Raggal18_002.jpg
  • Raggal18_003.jpg
  • Raggal18_004.jpg
  • Raggal18_005.jpg
  • Raggal18_006.jpg
  • Raggal18_007.jpg
  • Raggal18_008.jpg
  • Raggal18_009.jpg
  • Raggal18_010.jpg
  • Raggal18_011.jpg
  • Raggal18_012.jpg
  • Raggal18_013.jpg
  • Raggal18_014.jpg
  • Raggal18_015.jpg
  • Raggal18_016.jpg
  • Raggal18_017.jpg
  • Raggal18_018.jpg
  • Raggal18_019.jpg
  • Raggal18_020.jpg

Königsadler 2019 fällt aus!

Wegen des Baufortschritts unserer 10m-Halle ist ein sicheres Betreten des 25m Standes, auf dem wir unser Königsadlerschießen ausführen, nicht mehr zu 100% gewährleistet. Deswegen haben wir uns entschlossen das Königsadlerschießen dieses Jahr aus Sicherheitsgründen ausfallen zu lassen.

Spendenaktion Drucklufthalle

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Es werden zum Beispiel folgende anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, welche Seiten wurden besucht sowie die Absprungrate. Damit können wir feststellen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind und welche Themen nicht. Diese Information helfen uns dabei in Zukunft unsere Webseite für unsere Besucher besser zu gestalten. Somit profitieren alle von dieser Analyse. Der Verwendung von Google Analytics-Cookies kann jederzeit über den folgenden Button widersprochen werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen