Am letzten Samstag war es wieder so weit. Während in England das olympische Feuer erst angekommen war, wurde in Bühl bereits um den Sieg bei der jährlichen Jugendolympiade gekämpft. Die verschiedenen Bühler Vereine stellten den Kindern unterschiedliche Aufgaben an insgesamt 7 Stationen.

Auch die Schützengilde war wieder dabei. Dieses Jahr als Verein in Großbritannien, ganz nach dem Motto 'Europa'.

 

Um 14:30 trafen schließlich auch die ersten Kinder ein. Nachdem sie sich mit den bereitstehenden Getränken gestärkt hatten, erkannten sie schnell, dass hier mit Dartpfeilen verschiedene Zielscheiben zu treffen waren. Doch schon standen sie vor dem ersten Problem: Es waren keine Pfeile zu finden. Nach einer kurzen Erklärung durch Lydia Schiele war klar, dass die Pfeile in einem Koffer mit Zahlenschloss versteckt waren.

 

Es galt also, die Kombination des Schlosses herauszufinden. Die drei benötigten Zahlen waren irgendwie auf der aufgebauten Englandflagge versteckt. Mit einigen Tipps war das Rätsel schnell gelöst. Es gab Ziele in drei verschiedenen Farben die jeweils gezählt werden mussten und so die Kombination ergaben.

 

Wer findet die Kombination heraus
Leuchtende Augen
Heute wurde ausnahmsweise nur mit Pfeilen geworfen
Für den Kopf gab es zum Abschluss einige Fragen
Manche wollten lieber ausprobieren statt zu rätseln
Mit etwas Hilfe war die Kombination bald gelöst
Schnell erkannten die Kinder, dass viele Antworten im Schützenhaus versteckt waren
Auf der Suche nach Antworten las ein Team sogar die Standregeln... und wurde auch belohnt
Manche Würfe waren wirklich beeindruckend
Zum Abschluss wurden die Sieger gekürt
Wer findet die Kombination heraus
01/10 
start stop bwd fwd

 

Beim Öffnen des Koffers begannen die Augen der Kinder dann zu leuchten. Neben den Dartpfeilen lagen auch jede Menge Lollies und Gummibären im Koffer. Nachdem der Hunger gestillt war, machten sich die Kinder daran, die Ziele abzuwerfen. Und nicht wenige beeindruckten mit einer tollen Leistung.

 

Im Anschluss an den sportlichen Teil der Übung gab es noch etwas für den Kopf. Lydia stellte den Gruppen verschiedene Fragen zum Thema Großbritannien und Schützenverein. Schnell merkten die Kinder, dass die Antworten zu den Fragen teilweise auf dem Schießstand versteckt waren. Für jede richtige Antwort gab es dann einen Bonuspfeil.

 

Nach 15 bis 20 Minuten ging es für die Kinder zusammen mit ihrem Lolly weiter zur nächsten Station.

Vielen Dank an alle Betreuer, vor allem aber an Lydia, für die tatkräftige Hilfe.

 

Link zu Facebook   Link zu Twitter   Link zu AmazonAmazon Erklärung

Benachrichtigungen

Aufgrund des Baus unserer Luftdruck-Halle findet aktuell samstags kein Training statt. Das betrifft auch 25, 50 und 100 Meter Stand! Wir freuen uns stattdessen über jeden Helfer. In der Regel Samstags ab 9:00 auf unserer Baustelle. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Das Donnerstags-Training findet wie gewohnt statt. Nur der 10-Meter-Stand bleibt bis zum Abschluss der Bauarbeiten geschlossen.

Zum Luftdruck-Training stellt uns Weilheim 14-tägig immer montags seinen Stand zur Verfügung. Für nähere Informationen wendet euch an Frank Hönle.

Spendenaktion Drucklufthalle

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Es werden zum Beispiel folgende anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, welche Seiten wurden besucht sowie die Absprungrate. Damit können wir feststellen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind und welche Themen nicht. Diese Information helfen uns dabei in Zukunft unsere Webseite für unsere Besucher besser zu gestalten. Somit profitieren alle von dieser Analyse. Der Verwendung von Google Analytics-Cookies kann jederzeit über den folgenden Button widersprochen werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen