Traumstart in der Bezirksliga Süd Luftgewehr!

Die Bühler Luftgewehrschützen zeigen, dass sie in die Bezirksliga gehören. Nachdem vergangene Saison der direkte Wiederaufstieg - ohne Punktverlust, trotz starker Konkurrenz - geglückt ist, heißt es nun wieder Wettkampftage statt Einzelwettkämpfe. Im Schützenhaus in Tübingen ging es darum, im ersten Wettkampf am Vormittag gegen die Gastgeber einen guten Ligastart hinzulegen. Das gelang auch mit einem glatten 5:0, wobei besonders die starken 373 Ringe von Dennis Gehrlein und die 371 Ringe von Luisa Lamparter hervorzuheben sind. Nach einem Spaziergang zum "goldenen M" in der Mittagspause, wurde dann nachmittags gut erholt gegen Wannweil um Punkte gerungen. Am Ende hieß es auch hier 5:0 für Bühl, durch 382 Ringe von Frank Hönle, 379 Ringe von Daniel Haug, jeweils 371 Ringe von Dennis und Luisa, und auch unser Nachwuchsschütze Oliver Selivanov konnte mit 345 Ringen souverän seinen Punkt holen.

Damit ist Bühl nach dem ersten Wettkampftag Tabellenführer, wir sind gespannt wie es weiter geht!

 

Link zu Facebook   Link zu Twitter   Link zu AmazonAmazon Erklärung

Benachrichtigungen

Aufgrund des Baus unserer Luftdruck-Halle findet aktuell samstags kein Training statt. Das betrifft auch 25, 50 und 100 Meter Stand! Wir freuen uns stattdessen über jeden Helfer. In der Regel Samstags ab 9:00 auf unserer Baustelle. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Das Donnerstags-Training findet wie gewohnt statt. Nur der 10-Meter-Stand bleibt bis zum Abschluss der Bauarbeiten geschlossen.

Zum Luftdruck-Training stellt uns Weilheim 14-tägig immer montags seinen Stand zur Verfügung. Für nähere Informationen wendet euch an Frank Hönle.

Spendenaktion Drucklufthalle

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Es werden zum Beispiel folgende anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, welche Seiten wurden besucht sowie die Absprungrate. Damit können wir feststellen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind und welche Themen nicht. Diese Information helfen uns dabei in Zukunft unsere Webseite für unsere Besucher besser zu gestalten. Somit profitieren alle von dieser Analyse. Der Verwendung von Google Analytics-Cookies kann jederzeit über den folgenden Button widersprochen werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen