Am 27.September schoss die Luftgewehrmannschaft der SGi die zweite Runde des KO-Pokal aus.
Nachdem die erste Runde schnell entschieden war, da unser Gegner nicht antrat und wir nur den Wettkampf für uns ausschossen und dieses Ergebnis meldeten, fand die zweite Runde in Seebronn statt.

 

Frank Hönle, Lydia Schiele, Dennis Gehrlein, Achim Koschtjan und Andreas Brodbeck traten als Mannschaft an. Alle schossen ein für sie jeweils gutes Ergebnis an diesem Abend. In die Mannschaftswertung kamen Dennis mit 364 Ringen, Lydia mit 379 Ringen und Frank mit 389 Ringen. Mit einem Gesamtergebnis von 1132 Ringen konnten wir uns deutlich gegen die SGes Seebronn durchsetzen, die 1088 Ringe schoss.

 

Trotzdem setzten wir uns im Anschluss an den Wettkampf alle noch gemütlich zusammen, eine schöne Abrundung des Abends.

 

Wir sind schon gespannt, wer in der dritten Runde auf uns wartet.

 

 

SGes Seebronn
  SGi Bühl
  Serien           Serien  
  1. 2. 3. 4.           4. 3. 2. 1.  

Peter

Hauscke

85 80 90 92 347 347   389
389 97 99 98 95

Frank

Hönle

Frank

Schach

94 94 92 94 374  374   379 379 94 93 99 93

Lydia

Schiele

Willi

Grundler

90 93 88 96 367  367   364 366 94 88 96 88

Dennis

Gehrlein

Lukas

Fuhrer

88 79 89 88 344       350 89 90 87 84

Achim

Koschtjan

Robert

Schach

83 88 79 82 332       344 84 90 85 85

Andreas

Brodbeck

                             
            1088 : 1132            

 

Link zu Facebook      Link zu Twitter      Link zu Amazon Amazon Erklärung

 

>> Standbuchung >>

Spendenaktion

 

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Es werden zum Beispiel folgende anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, welche Seiten wurden besucht sowie die Absprungrate. Damit können wir feststellen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind und welche Themen nicht. Diese Information helfen uns dabei in Zukunft unsere Webseite für unsere Besucher besser zu gestalten. Somit profitieren alle von dieser Analyse. Der Verwendung von Google Analytics-Cookies kann jederzeit über den folgenden Button widersprochen werden.