Obwohl unsere erste Luftpistolenmannschaft vor den beiden Wettkämpfen am Sonntag, punktgleich mit Unterhausen, auf dem zweiten Tabellenplatz lag, war es theoretisch noch möglich abzusteigen. Also war das Ziel, in Pfullingen mindestens einen Sieg einzufahren. Im ersten Wettkampf ging es gegen den Gastgeber mit dem wahrscheinlich besten Schützen der Liga. Ein Superschütze reicht allerdings nicht, sodass unsere Jungs am Ende mit 3:2 siegten – der Klassenerhalt war damit sicher. Jetzt hieß es zumindest den zweiten Platz zu sichern. Dies gelang auch mühelos mit einem 4:1 Sieg. Da Unterhausen seine beiden Wettkämpfe ebenfalls gewonnen hat, blieben die, dank der besseren Einzelpunktzahl, weiter Tabellenerster.

Jetzt kommt es am 14. Januar 2012 zur Meisterschaftsentscheidung und gleichzeitiger Qualifikation zur Relegation für die Landesliga. Sowohl unsere Schützen als auch die Mannschaft aus Unterhausen müssen in Wendelsheim antreten. Wir schießen gegen Wendelsheim und Unterhausen gegen Pfullingen. Spannung ist angesagt.

 

SGi Bühl 1 – SGi Pfullingen 1:   3:2

Frank Hönle verliert 354 : 375 (400 Ringe sind möglich)
Matthias Müller gewinnt 348 : 341
Michael Raidt verliert 354 : 360
Hubert Raidt gewinnt 353 : 330
Frank Nicklaus gewinnt 359 : 313

 

SGi Bühl 1 – SGi Frickenhausen 1:   4:1

Frank Hönle gewinnt 363 : 354
Matthias Müller gewinnt 358 : 348
Michael Raidt 358 : 347
Hubert Raidt 338 : 352
Frank Nicklaus 347 : 313

 

Link zu Facebook      Link zu Twitter      Link zu Amazon Amazon Erklärung

 

>> Standbuchung >>

Spendenaktion

 

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Es werden zum Beispiel folgende anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, welche Seiten wurden besucht sowie die Absprungrate. Damit können wir feststellen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind und welche Themen nicht. Diese Information helfen uns dabei in Zukunft unsere Webseite für unsere Besucher besser zu gestalten. Somit profitieren alle von dieser Analyse. Der Verwendung von Google Analytics-Cookies kann jederzeit über den folgenden Button widersprochen werden.