Am 29.September startete die neue Wettkampfsaison für den KK-Liegendkampf mit dem ersten Rundenwettkampf gegen die SAbt Häslach 1.

 

Bei Jürgen Hönle wollte es zum Start der Runde nicht ganz rund laufen, er legte aber mit 254 Ringen trotzdem ein passables Ergebnis ab.
Kevin Lorenz und Eberhard Hönle lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das Eberhard letztendlich für sich entscheiden konnte. Mit 269 Ringen fehlten Kevin am Ende aber nur 2 Ringe um mit Eberhard gleichzuziehen.
Mit guten 274 Ringen kam Marcus Bodamer in die Wettkampfwertung, mit denen er aber nicht so ganz zufrieden war.
Auch nicht wirklich zufrieden waren Lydia Schiele mit 283 Ringen und Frank Hönle mit 286 Ringen. Bei ihnen kam zum fehlenden Glück auch noch Pech dazu, trotzdem schafften auch die beiden es in die Wertung und mit insgesamt 843 Ringen als Mannschaftsergebnis ist zwar noch etwas Luft nach oben, trotzdem kann die SGi Bühl damit zufrieden sein.
Und bis zum nächsten Wettkampf im Oktober bleibt ja auch noch ein wenig Zeit zum trainieren.

 

 

  1.Serie
2.Serie
3.Serie
Gesamt
Endergebnis

Frank

Hönle

96 91 99 286 286

Lydia

Schiele

96 92 95 283 283

Marcus

Bodamer

93 89 92 274 274

Eberhard

Hönle

91 91 89 271  

Kevin

Lorenz

90

89

90 269  

Jürgen

Hönle

83 82 89 254  

Mannschafts-

Ergebnis

        843

 

Link zu Facebook   Link zu Twitter   Link zu AmazonAmazon Erklärung

Benachrichtigungen

Auch wir müssen unsere Schießstände wegen Corona ab sofort wieder schließen. 

Wir geben hier Bescheid wenn wir wieder öffnen können.

PS: Unser griechisches Restaurant muss auch schließen, bietet aber weiterhin Speisen zur Abholung. 

Spendenaktion Drucklufthalle

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Es werden zum Beispiel folgende anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, welche Seiten wurden besucht sowie die Absprungrate. Damit können wir feststellen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind und welche Themen nicht. Diese Information helfen uns dabei in Zukunft unsere Webseite für unsere Besucher besser zu gestalten. Somit profitieren alle von dieser Analyse. Der Verwendung von Google Analytics-Cookies kann jederzeit über den folgenden Button widersprochen werden.