Beim ersten KK-liegend Wettkampf des Jahres, dem 5.RWK der Saison, bei der SAbt Häslach II erzielte die Bühler Mannschaft einen großen Erfolg.
Fast jeder in der Mannschaft konnte eine neue Saisonbestleistung erzielen, gekrönt durch einen neuen Mannschaftsrekord.

Eberhard Hönle steigerte seine Bestleistung um ganze 11 Ringe auf 278 Ringe, genauso wie Kevin Lorenz, der 275 Ringe erzielte.
Jürgen Hönle erwischte keinen so guten Tag, errang aber trotzdem 261 Ringe.
In die Wertung kamen neben Marcus Bodamer mit hervorragenden 284 Ringen, einer Steigerung um 8 Ringe, auch Frank Hönle, der erstmals in der Saison 291 Ringe schoss und Lydia Schiele, die mit 292 Ringen nicht nur den Saison- sondern auch allgemein ihren bisherigen Rekord um 4 Ringe steigerte.

Zum Abschluss des Wettkampftages gab es dann noch ein leckeres Vesper bei den Häslachern.

 

   1.Serie 
 2.Serie 
 3.Serie 
 Gesamt 
 Endergebnis 

Lydia

Schiele

98 99 95 292 292

Frank

Hönle

98 98 95 291 291

Marcus

Bodamer

97 93 94 284 284

Jürgen

Hönle

87 86 88 261  

Kevin

Lorenz

91 92 92 275  

Eberhard

Hönle

88 94 96 278  

Thomas

Dambacher

krank        

 Mannschafts- 

Ergebnis

        867

 

Link zu Facebook   Link zu Twitter   Link zu AmazonAmazon Erklärung

Benachrichtigungen

Auch wir müssen unsere Schießstände wegen Corona ab sofort wieder schließen. 

Wir geben hier Bescheid wenn wir wieder öffnen können.

PS: Unser griechisches Restaurant muss auch schließen, bietet aber weiterhin Speisen zur Abholung. 

Spendenaktion Drucklufthalle

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Es werden zum Beispiel folgende anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, welche Seiten wurden besucht sowie die Absprungrate. Damit können wir feststellen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind und welche Themen nicht. Diese Information helfen uns dabei in Zukunft unsere Webseite für unsere Besucher besser zu gestalten. Somit profitieren alle von dieser Analyse. Der Verwendung von Google Analytics-Cookies kann jederzeit über den folgenden Button widersprochen werden.