Auch bei den diesjährigen Kreismeisterschaften war die Bühler Jugend wieder gut vertreten. Mit insgesamt 5 Schützen/innen wurde in den Disziplinen Luftgewehr Stehend und Kleinkaliber Liegend um die begehrten Ehrennadeln des Kreises Gau-Uhland geschossen. Da in den Vergangenen zwei Jahren keine Meisterschaften ausgetragen wurden, waren die Kreismeisterschaften für gleich 4 Jugendliche der erste „richtige“ Wettbewerb.

In der Schülerklasse weiblich erreichte Emily Raidt mit dem Luftgewehr sehr gute 159,5 Ringe und erreichte damit einen 2. Platz. Auch Philip Sailer war zum ersten Mal dabei und schoss gleich persönlichen Rekord mit 121,4 Ringen, was für den 5. Platz in der Schülerklasse männlich reichte.

Für die in der Jugendklasse startenden Julius Daigeler und Daniel Haase waren es auch die ersten Meisterschaften. Mit dem Kleinkalibergewehr konnten sich beide einen Podestplatz sicher. Daniel wurde mit 533,3 Ringen zweiter vor Julius der mit 493,2 Ringen den 3. Platz belegte. Außerdem reichten Daniel 288,3 Ringe mit dem Luftgewehr für Platz 3.

Oliver Selivanov, der 2019 noch in der Luftgewehr Schülerklasse Kreismeister wurde, gehört nun schon zu den Junioren und hat somit die Jugendklasse ohne einen einzigen Wettbewerb übersprungen. Schießen kann er aber immer noch und krönte sich gleich zwei Mal zum Kreismeister, dabei erzielte er 377,0 Ringe mit dem Luftgewehr und 545,6 Ringe mit dem Kleinkalibergewehr.

Allen noch einmal herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei den bevorstehenden Landesmeisterschaften.

 

Link zu Facebook      Link zu Twitter      Link zu Amazon Amazon Erklärung

 

>> Standbuchung >>

Spendenaktion

 

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Es werden zum Beispiel folgende anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, welche Seiten wurden besucht sowie die Absprungrate. Damit können wir feststellen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind und welche Themen nicht. Diese Information helfen uns dabei in Zukunft unsere Webseite für unsere Besucher besser zu gestalten. Somit profitieren alle von dieser Analyse. Der Verwendung von Google Analytics-Cookies kann jederzeit über den folgenden Button widersprochen werden.