28.August, 06:00: Unsere Jungschützen Lydia, Dennis und Frank stehen am Rottenburger Bahnhof.

Doch was machen die Drei zu dieser frühen Stunde da? Sie warten auf den Bus nach München. Unser Ausflug zu den Deutschen Meisterschaften 2010 geht endlich los.

Da kommt der Bus auch schon und nachdem er Achim aus Bühl und uns in Rottenburg abgeholt hatte, geht’s auf in einige weitere Orte des Gau Uhlands, um dort noch viele Mitglieder anderer Schützenvereine abzuholen.

Schneller als gedacht ist der Bus voll und 4 Stunden später sind wir auch schon auf der Olympiaschießanlage in München-Hochbrück angekommen.

Ein spannender Tag wartet auf uns mit vielen verschiedenen Wettkämpfen, unter Anderem in den Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole, Freie Pistole und Schnellfeuerpistole, wo wir auch den bekanntesten deutschen Schützen zuschauen konnten.

 

Muenchen2010_001
Muenchen2010_002
Muenchen2010_003
Muenchen2010_004
Muenchen2010_005
Muenchen2010_006
Muenchen2010_007
1/7 
start stop bwd fwd

 

Nach vielen Qualifikationen, erleben wir auch einige packende Finals, zum Beispiel im KK-Liegend und das Training auf der Skeet-Trap-Anlage mit.

In den Wettkampfpausen können wir dann auf den Ständen von Walther, Anschütz, Holme, Feinwerkbau und vielen, vielen mehr neue Sportgeräte und Ausrüstungen anschauen. Auch eine klasse Schießjacke für Damen, die unserem Verein schon lange gefehlt hat, konnten wir finden. Mit ihr, einem neuen Handschuh für Dennis und vielen super Eindrücken ging es um 17:00 wieder auf den Heimweg, den einige mit Bier und vielen lautstarken Witzen lustig begleiteten.

 

Ein großes ‚Danke‘ von uns an die Organisatoren der Ausfahrt.