Im Bereich Luftpistole schießt Bühl I seit 2017 in der Landesliga. Bühl II kämpft in der Kreisliga um Siege. 

SGi Bühl I:


(S) Matthias Müller
       (Mannschaftsführer)
(S) Frank Hönle

(S) Thiemo Frank

(S) Michael Raidt

(S) Frank Nicklaus

(E) Hubert Raidt

(E) Rainer Rinderknecht

(E) Evelin Peisert

(E) Klaus Hönle

(E) Achim Koschtjan

 


Ergebnisse werden im Schützenbezirk Neckar veröffentlicht.

SGi Bühl II:

 

Evelin Peisert

Rainer Rinderknecht

Klaus Hönle

Achim Koschtjan

Rainer Sailer

Eric Nicklaus

Hubert Raidt

Christian Müller

Franzika Müller

 

Mannschaftsführer: Evi Peisert

Im Bereich Luftgewehr schießt Bühl I in der Kreisoberliga. Bühl II kämpft in der Kreisliga im alten Modus um Siege.

SGi Bühl I:

 

(S) Frank Hönle
        (Mannschaftsführer)

(S) Daniel Haug

(S) Katharina Peisert

(S) Dennis Gehrlein

(S) Luisa Lamparter

(E) Achim Koschtjan

(E) Frank Schultheiß

(E) Andreas Brodbeck

(E) Benedikt Lorenz

(E) Anna Lamparter

(E) Oliver Selivanov

 

        (S) Stammschütze

        (E) Ersatzschütze 

 

Ergebnisse werden im Schützenbezirk Neckar beziehungsweise Kreis Gau Uhland veröffentlicht.

 SGi Bühl II:

 

Frank Schultheiß 

Benedikt Lorenz

Kevin Lorenz

Achim Koschtjan

Anna Lamparter

Andreas Brodbeck

Oliver Selivanov

 

Mannschaftsführer: Frank Schultheiß 

 

Die Kreisligaergebnisse finden Sie hier.

Hier finden Sie den Wettkampfplan aller Mannschaften

Nachdem die Luftpistolenmannschaft der SGi Bühl letztes Jahr überraschend den
Aufstieg in die Landesliga Süd geschafft hatte, gingen wir als Außenseiter in die neue
Runde. Oberstes Ziel war die Klasse zu halten. Dies schafften wir am letzten
Wettkampftag in Waldmössingen.
Dort mussten wir gegen den Tabellenersten und Meister SV Waldmössingen und den
Tabellenzweiten SGi Dürmentingen antreten. Mit der Einstellung, die Hoffnung stirbt
zuletzt, gingen wir in den ersten Wettkampf gegen Waldmössingen. Unsere gute
Leistung wurde nicht belohnt und der Kampf ging mit 2:3 verloren. Vor allem Frank
Nicklaus an Position 5 war mit 361 Ringen herausragend. Hier die Ergebnisse:

 

Michael Raidt 357 : 364
Frank Hönle 356 : 358
Thiemo Frank 357 : 352
Matthias Müller 345 : 355
Frank Nicklaus 361 : 356


Also kam es nun auf den zweiten Wettkampf gegen Dürmentingen an. Hier waren wir
ebenfalls sehr gut in Form und gewannen den Wettkampf klar mit 4:1. Einzig Michael
Raidt verlor sein Duell im Stechen mit 19:20. Hier die Ergebnisse:

 

Michael Raidt 362 : 362 (19 : 20)
Frank Hönle 356 : 348
Thiemo Frank 356 : 346
Matthias Müller 347 : 334
Frank Nicklaus 355 : 345


Am nächsten Tag stand es dann fest. Mit insgesamt 3 Siegen aus 7 Wettkämpfen
standen wir am Ende auf dem sicheren 6. Platz. Das heißt dass die SGi Bühl auch
nächstes Jahr in der Landesliga Süd Luftpistole mitmischen darf. Ein großer Erfolg für
diesen Verein.
Herzlichen Glückwunsch

 

Von links: Betreuer Thomas Dambacher, Frank Hönle, Frank Nicklaus, Thiemo Frank, Michael Raidt, Matthias Müller

Ein bisschen unerwartet hatten wir die Chance am letzten Sonntag über ein Relegationsschiessen in die Landesliga Süd aufzusteigen. Der Modus ganz einfach: Drei Mannschaften, jeweils fünf Schützen, jeder muss zweimal schießen. Die Ergebnisse jeder Mannschaft werden zusammen gezählt und die zwei besten Mannschaften steigen auf. Das ganze fand auf „neutralem“ Boden in Grüntal bei Freudenstadt statt. Unsere Gegner waren die SGi Rottweil und die SpSch Bergatreute (Kreis Ravensburg). Aufgrund der gesamten Ergebnisse kann man schon sagen, dass wir als Außenseiter dahin gefahren sind. Nichts desto trotz wollten wir unser Bestes geben, und dann mal schauen, ob es reicht. Wir hatten einen guten Tag erwischt. Nach dem ersten Wettkampf auf Platz 2, hielten wir den Vorsprung auch nach dem zweiten Wettkampf und schafften etwas überraschend den Aufstieg in die Landesliga Süd. Mit 20 Ringen Rückstand auf Bergatreute, aber mit 15 Ringen Vorsprung auf Rottweil.

 

Die Ergebnisse unserer Schützen im Einzelnen:

Frank Hönle 361+364
Michael Raidt 359+365
Thiemo Frank 346+357
Matthias Müller 353+352
Frank Nicklaus 345+336

 

 

Die Mannschaftsergebnisse:

SpSch Bergatreute 3560 Ringe
SGi Bühl 3538 Ringe
SGi Rottweil 3524 Ringe 

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg und für die nächste Saison GUT SCHUSS.

 

 

Die Aufstiegsmannschaft von links nach rechts: Frank Nicklaus, Thomas Dambacher, Michael Raidt, Rainer Rinderknecht, Hubert Raidt, Matthias Müller Vorne: Frank Hönle, Thiemo Frank

 

Vergangenen Sonntag stand der zweite Rundenwettkampftag für unsere Luftgewehrmannschaft an. Zunächst stand Mitabsteiger Pfrondorf als Gegner an. Souverän holten Frank H. und Daniel mit 382 und 383 Ringen ihre Punkte. Frank S. und Dennis mussten sich mit zwei 50er Ergebnissen gegen zwei 60er Ergebnisse geschlagen geben. Achim auf Position 5 konnte mit 9 Ringen den dritten Mannschaftspunkt und damit den sicheren Sieg holen.

 

SGi Bühl I
  SV Pfrondorf 1
  Serien           Serien  
  1. 2. 3. 4.           4. 3. 2. 1.  

Frank

Hönle

92 97 96 97 382 1     378 97 95 93 93

Alexander

Kuhnke

Daniel

Haug

97 94 95 97 383 1     364 94 90 89 91

Thomas

Kittelberger

Frank

Schultheiß

84 92 90 93 359     1 363 89 91 95 88

Michael

Mittermüller

Dennis

Gehrlein

87 86 91 90 354     1 367 91 93 92 91

Dietmar

Fröhlich

Achim

Koschtjan

89 88 91 87 355  1     346 84 86 92 84

Thomas

Bayer

                             
            3 : 2            

 

Nach Fleischkäse und einem Spaziergang in der Mittagspause, stand der zweite Wettkampf gegen Dettenhausen an. Frank S. konnte sein morgendliches Ergebnis sogar noch übertrumpfen und holte mit 386 Ringen den ersten, aber leider auch den einzigen Mannschaftspunkt. Die andern Mannschaftsmitglieder mussten leider alle relativ deutlich ihren Punkt abgeben, womit der Sieg mit 4:1 nach Dettenhausen ging.

 

STS Dettenhausen 1   SGi Bühl 1
  Serien           Serien  
  1. 2. 3. 4.           4. 3. 2. 1.  

Stefan

Gauß

96 93 95 95 379     1 386 95 98 94 99

Frank

Hönle

Sebastian

Kern

94 90 92 92 368 1     365 89 93 92 91

Daniel

Haug

Ralph

Braun

93 97 90 95 374  1     355 86 88 92 89

Frank

Schulheiß

Patrick

Rentke

91 95 91 93 370 1     363 93 88 94 88

Dennis

Gehrlein

Alexandra

Fleck

89 85 96 86 356 1     347 90 90 85 82

Achim

Koschtjan

                             
            4 : 1            

 

 

Traditionell fand auch dieses Jahr wieder am ersten Samstag im November der Damenpokal des Bezirks Neckar im Schützenhaus in Walddorfhäslach satt. Auch die Schützengilde Bühl war gut vertreten, denn Anna, Luisa und Lydia gingen für uns an den Start.

 

An diesem Tag gibt es gleich 2 "Wettkämpfe" zu bestreiten. Zunächst darf jede Schützin 20 Schuss mit dem Luftgewehr oder der Luftpistole machen. Die erreichte Ringzahl wird jedoch nicht für den Verein gewertet sondern für den jeweiligen Schützenkreis. Die drei besten Ergebnisse eines Kreises werden dann summiert und der Kreis mit der höchsten Ringzahl gewinnt. Unser Schützenkreis Uhland konnte dieses Jahr erfolgreich ihren Titel und damit auch den bereits letztes Jahr gewonnen Wanderpokal verteidigen. Das höchste Ergebnis erzielte hierbei Jasmin Maifeld aus Hailfingen mit 194 Ringen. Wie auch schon die vergangenen Jahre gehörte auch Karin Kleine Hermelink aus Schwalldorf (185 Ringe) zur Mannschaft. Dritte im Bunde und Vertreterin von Bühl war Lydia Schiele, die mit 192 Ringen auch ein gutes Ergebnis erzielte und sich erneut zu den Top Drei Damen zählen darf. Neben dem Wanderpokal gab es zudem einen Erinnerungspokal.

Zweiter Wettkampf des Tages war das traditionelle Bingospiel. Hierfür werden zunächst beliebig viele Bingoscheiben mit jeweils 5 Schuss beschossen. Anschließend wird nach altbekannten Regeln Bingo gespielt. Mit vielen schönen Preisen. Umrandet wird der Tag von einem superleckeren Kuchenbuffet mit selbstgebackenen Keksen, Torten und Kuchen.

 

Es war ein toller Tag und wir freuen uns schon auf das nächste Mal :)