Auch bei den diesjährigen Kreismeisterschaften war die Bühler Jugend wieder gut vertreten. Mit insgesamt 6 Schützen/innen wurde in den Disziplinen Luftgewehr Stehend und Kleinkaliber Liegend um die begehrten Ehrennadeln des Kreises Gau-Uhland geschossen.

 

Zum ersten Mal dabei waren unsere zwei Jüngsten, Oliver Selivanov und Eren Semetoglu, beide 12 Jahre alt. Sie traten in der Schülerklasse an, in welcher ein Wettkampf aus 20 Schuss mit dem Luftgewehr besteht. Eren erreichte dabei mit 128 Ringen einen guten 5. Platz und Oliver schaffte es sogar aufs Podest mit 161 Ringen, was den 3. Platz bedeutete. Seinen allerersten Wettkampf bestritt auch Alexander Uhrig in der Jugendklasse Kleinkaliber Liegend und dann auch gleich über das Vollprogramm, 60 Schuss in 60 Minuten. Da war volle Konzentration gefragt. Mit 509 Ringen hieß es am Ende Platz 1 und somit Kreismeister. Schon länger dabei sind Luisa Lamparter und Katharina Peisert. Sie starteten in der Juniorenklasse II Luftgewehr (Jahrgang 2000-2001) und erreichten mit 366 und 356 von 400 möglichen Ringen die Plätze 2 und 3. Und auch Benedikt Lorenz stand am Ende fast ganz oben auf dem Treppchen. Mit 350 Ringen kam er auf einen hervorragenden 2. Platz in der Juniorenklasse I Luftgewehr.

 

Allen noch einmal herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei den bevorstehenden Bezirksmeisterschaften.