Die Landesmeisterschaft ist vorüber und Bühl war wiedermal gut vertreten. Insgesamt durften 11 Schützen für die Schützengilde an den Start gehen. Leider schaffte es dieses Jahr keiner eine Medaille zu erringen, doch können sich die Ergebnisse dennoch gut sehen lassen.

Hervorzuheben ist der 14. Platz von Michael Raidt mit 376 von 400 Ringen in der Disziplin Revolver 357 MAG. Trotz Waffenstörung, wodurch er nur 39 von 40 Schuss abgeben konnte, war er gut genug um sich für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren! 

Für die beste Platzierung sorgte dieses Jahr Frank Nicklaus mit 519 von 600 Ringen belegte er den 9. Platz mit der Standardpistole.

"Zum ersten Mal bei der Landesmeisterschaft!" hieß es für unsere Nachwuchsschützen Oliver Selivanov und Alexander Uhrig. Oliver erreichte in der Disziplin Luftgewehr bei starker Konkurrenz einen hervorragenden 33. Platz (von 115 Teilnehmern) mit 170 von 200 möglichen Ringen. und mit 531 von 600 möglichen Ringen in der Disziplin Kleinkaliber-Liegend konnte Alexander sein Ergebnis vom Bezirk um 16 Ringe steigern und belegte damit den 14. Platz.

 

Die weiteren Ergebnisse der Schützen aus Bühl:

25m Standardpistole Herren I
Michael Raidt 22. Platz mit 515 Ringen (von 600)

 

25m Pistole Herren I
Michael Raidt 45. Platz mit 538 Ringen (von 600)

 

25m Pistole Herren III
Frank Nicklaus 29. Platz mit 518 Ringen (von 600)

 

Luftgewehr Junioren I
Benedikt Lorenz 50. Platz mit 324 Ringen (von 400)

 

Luftgewehr Junioren II
Luisa Lamparter 41. Platz mit 362 Ringen (von 400)

 

Luftgewehr Herren I
Frank Hönle 39. Platz mit 382 Ringen (von 400)

 

Kleinkaliber 100m Herren/Damen I
Lydia Schiele 30. Platz mit 287 Ringen (von 300)

 

Kleinkaliber 50m Herren/Damen I
Frank Hönle 21. Platz mit 268 Ringen (von 300)
Lydia Schiele 23. Platz mit 268 Ringen (von 300)

 

Luftpistole Damen III
Evelin Peisert 20. Platz mit 326 Ringen (von 400)

 

Revolver 357 MAG Herren I
Julian Kluike 40. Platz mit 341 Ringen (von 400)

 

Revolver 357 MAG Herren III
Frank Nicklaus 29. Platz mit 353 Ringen (von 400)

 

Perkussionsrevolver Herren IV
Michael Kulzer 21. Platz mit 97 Ringen (von 150)

 

Perkussionspistole Herren III
Matthias Müller 53. Platz mit 127 Ringen (von 150)

Wir wünschen allen Schützen weiterhin viel Erfolg, vor allem bei den bevorstehenden Deutschen Meisterschaften!